Konzentrierte Kompetenz für mehr Effizienz

Die Gründungsvision der flächendeckenden Etablierung und Vermarktung von Technologien zur grabenlosen Kanalsanierung hat sich erfüllt. Auch wenn zunächst kritische Auftraggeber der breiten Praxistauglichkeit der Verfahren skeptisch gegenüberstanden, überzeugte der hohe Innovationscharakter bald.

Vor diesem Hintergrund entstand bereits 1993 ein eigener Produktionsstandort, welcher 2006 zum Kompetenzzentrum Geschwenda (Thüringen) ausgebaut wurde:

Imprägnierung

Im Kompetenzzentrum können auf bis zu vier Imprägnierbändern gleichzeitig Synthesefaserliner imprägniert werden. Von DN 200 – überwiegend für die Kunden unserer Tochtergesellschaft Bluelight – bis DN 2000 für beispielsweise Düker haben wir alle Möglichkeiten.

Labor 

Zwei modern ausgestattete Labore ermöglichen es uns, permanent die Qualität unserer Produkte zu überprüfen. Dies betrifft sowohl die Wareneingangskontrolle der Ausgangsmaterialien sowie die stichprobenartige interne Materialprüfung der mechanischen und chemischen Eigenschaften am Endprodukt.

Testgelände

Ein großzügig angelegtes Außen-Testgelände bietet optimale Voraussetzungen für die Forschung und Entwicklung verbesserter beziehungsweise neuer Materialien. So musste beispielsweise der PA-Schachtliner® in mehreren Testserien seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen, bevor er auf der Baustelle sein Debüt gab. 

Logistik & Transport

Mit Überbreite- und Schwerlastgenehmigung ist der Transport von Schläuchen ab DN1500 oftmals eine größere Herausforderung als die eigentliche Imprägnierung. Schließlich müssen für die über 100 Tonnen schweren Kolosse spezielle Fahrtrouten und enge Zeitfenster eingehalten werden.

Lager

25.500 m² Lagerfläche, davon mehr als 3.300 m² überdacht, ermöglichen die Lagerhaltung für ca. 30.000 m Trockenschläuche, ca. 150.000 kg verschiedene Polyestertypen, ca. 70 t Zuschlagstoffe für Polyester und andere Harze sowie verschiedenes Equipment für die Baustellenbelieferung.

Sie interessieren sich für eine Geschäftspartnerschaft?

Rufen Sie an, schreiben Sie eine E-Mail oder nutzen Sie das Kontaktformular.